Seite wählen

ELTERNZEIT – Rostocks Familienservice

Wer sind wir

Die Elternzeit gGmbH ist aus dem Verein fambeKi e.V. hervorgegangen. Nach 7 Jahren erfolgreicher Vereinstätigkeit war es an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Mit der gemeinnützigen GmbH wollen wir die Vereinbarkeit des Familien- und Berufslebens für Eltern in und um Rostock weiterhin  nachhaltig verbessern. Neben ansprechenden und praxistauglichen Angeboten zur Kinderbetreuung in Familien und Unternehmen wollen wir auch im Bereich Elternbildung einen Beitrag für ein harmonisches Familienleben leisten.

Team

Die geschäftsführenden Gesellschafter

Jana Stelzig

Als Hotelfachfrau hat Frau Stelzig den Dienstleistungsgedanken während ihrer Ausbildung und der anschließenden Tätigkeit in diesem Bereich verinnerlicht. Der Kunde ist König. Im Falle unserer gGmbH also das Kind und natürlich die Wünsche und Bedürfnisse der Eltern.

In ihrer nunmehr 15jährigen, erfolgreichen Selbstständigkeit im Bereich Kinderbetreuung hat Frau Stelzig bewiesen, dass sie die fachlichen Voraussetzungen für diese Tätigkeit mehr als erfüllt. Als eine der zwei geschäftsführenden Gesellschafterinnen trägt Frau Stelzig alle Entscheidungen der gGmbH.

Nicht zuletzt ist ihre Rolle als 4fach Mutter ein wesentlicher Grundstein für die erfolgreiche Tätigkeit in der gGmbH.

Daniela Schütt

Frau Schütt liegt aufgrund ihrer jahrlangen Tätigkeit im Dienstleistungsbereich besonders die Zufriedenheit der Kunden am Herzen. Der Kunde steht immer im Mittelpunkt aller Entscheidungen. Aufgrund ihres Abschlusses als Diplomkauffrau legt sie einen besonderen Fokus auf die finanziellen Aspekte der gGmbH. Sie kalkuliert die Preise unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und behält die Kosten und Erträge ständig im Blick. Gemeinsam mit den anderen Gesellschaftern entscheidet Frau Schütt, ob und wie Projekte umgesetzt werden können. Als eine der zwei geschäftsführenden Gesellschafterinnen trägt Frau Schütt alle Entscheidungen der gGmbH.

Aufgrund ihrer privaten Situation als Mutter von 3 Kindern kann Frau Schütt auf vielfältige Erfahrungen aus dem Bereich Kinderbetreuung zurückgreifen.

Die stillen Gesellschafter

Michael Reitz

Als einer von zwei stillen Gesellschaftern ist Herr Reitz der Mann für das Große und Ganze. Er behält nicht nur die gGmbH als Teil eines Systems, sondern immer auch die Zusammenhänge und Wechselwirkungen nach außen im Blick und ist aufgrund dieser Fähigkeit ein wesentlicher Bestandteil der Gesellschaft. Herr Reitz hat als Kommunikationsverfechter immer ein offenes Ohr für alle Belange der gemeinnützigen GmbH. Besonders wichtig ist ihm ein regelmäßiger Austausch – intern und extern.

Frank Krizan

Als zweiter stiller Gesellschafter mit jahrelanger Erfahrung im Dienstleistungsbereich ist Herr Krizan ein unverzichtbarer Bestandteil der gGmbH. Als Ratgeber in allen Belangen sind seine Erfahrungen und sein Blick von außen genau das, was wichtig ist, wenn man im Tagesgeschäft mal den Überblick verliert. Herr Krizan ist – insbesondere was das Wohlergehen der Mitarbeiter angeht – stets um Optimierung bemüht.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Kinderbetreuung

Die Mitarbeiter der gGmbH kommen aus verschiedenen Fachrichtungen. Unter den ca. 30 Mitarbeitern befinden sich derzeit Fachkräfte mit folgenden fachlichen Hintergründen:

  • Erzieher
  • Heilerzieher
  • Kinderkrankenschwester
  • Altenpfleger
  • Physiotherapeuten
  • Sozialassistenten
  • Sonderpädagogen
  • Studenten der Fachrichtungen: Lehramt Grundschule und Gymnasium, Sonderpädagogik, Medizin, Bildungswissenschaften
  • Auszubildende für die Berufe: Erzieher, Heilerzieher, Sozialassistenten

Besonderen Wert legt die gGmbH trotz aller beruflichen Eignung vor allem auf die persönlichen Erfahrungen der Mitarbeiter. Jeder Mitarbeiter muss die Gesellschafter zum einen davon überzeugen, dass er mit Herzblut bei der Arbeit mit den Kindern dabei ist und zum anderen, dass umfangreiche praktische Erfahrungen vorliegen, beispielsweise ein freiwilliges soziales Jahr in einer Kindertagesstätte oder ein Au Pair Auslandsaufenthalt in einer Gastfamilie mit Kindern.

Um die fachlichen Erfordernisse immer auf dem neuesten Stand zu halten, werden regelmäßige Weiterbildungen angeboten und von den Mitarbeitern genutzt.

Unser Team im Bereich Vertretung in der Kindertagespflege

Für das Team der Vertretung in der Kindertagespflege gibt es ganz besondere Anforderungen, die unbedingt erfüllt sein müssen. In diesem Bereich arbeiten Mitarbeiter mit folgendem fachlichen Hintergrund:

  • Erzieher
  • Sozialassistent
  • Kinderpfleger
  • Tagespflegeperson

Die Vertretungspersonen müssen jährlich Weiterbildungen absolvieren. Dazu zählen verpflichtend die Themen Erste-Hilfe am Kind sowie Kindeswohlgefährdung.

Unsere Angebote

Wir betreuen Kinder bei den Familien zu Hause (in Rostock und am Stadtrand) hauptsächlich in den so genannten Randzeiten, also immer dann, wenn Kita oder Hort nicht (mehr) geöffnet haben. Einige Familien benötigen allerdings auch schon früher Unterstützung. Wenn Kinder aus der Kita abgeholt werden sollen und zum Tanzen, Sport oder zur Musikschule begleitet werden müssen, übernehmen wir – je nach freien Kapazitäten – auch die Begleitung der Jüngsten.

Kinderbetreuung

Wir kommen zu Ihnen und kümmern uns um die Bedürfnisse Ihres Kindes im gewohnten Umfeld. Egal ob Vorlesen, Spielen, Hausaufgaben machen oder ins Bett bringen – wir übernehmen das, was sonst Mama oder Papa machen würden. Insbesondere wenn die Betreuung in die Abendstunden fällt, ist es doch für die Kleinen am Schönsten, zu Hause zu sein.

Kinderbetreuung im Unternehmen

Sollen größere Kindergruppen aufgrund von Wochenendarbeit betreut werden, kommen wir auch gerne in Ihr Unternehmen. Voraussetzung ist eine geeignete Räumlichkeit, bei deren Ausstattung wir gerne behilflich sind. Sie planen ein Betreuungsangebot für Ihre Mitarbeiterkinder? Sprechen Sie uns gerne an.

Ferienangebote

Ihre 5 Wochen Urlaub reichen nicht, um die kompletten Ferientermine Ihrer Kinder abzudecken? Uns geht es genauso, deshalb bieten wir regelmäßig in den Sommerferien ein Feriencamp an. Hier können Sie sich über unser aktuelles Angebot informieren.

Gerne kümmern wir uns auch um Ihre Mitarbeiterkinder individuell in Form einer Tagesbetreuung oder eines betriebsinternen Feriencamps. Sprechen Sie uns hierzu gerne an. Bitte beachten Sie, dass eine ausreichend lange Organisationszeit erforderlich ist.

Vertretung von Tagespflegepersonen

Seit dem 01. Februar 2015 übernimmt die Elternzeit gGmbH (ehemals Verein fambeKi) die Vertretung von Tagespflegepersonen in der Hansestadt Rostock im Krankheitsfall. Für die Tagespflegepersonen entstehen durch die Vertretung keine zusätzlichen Kosten. Das Amt für Jugend, Soziales und Asyl trägt die Kosten für die 6 Vertretungskräfte. Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Inanspruchnahme ist möglich bei eigener Krankheit und Krankheit der eigenen Kinder bis zum 12. Geburtstag
  • bis zu 5 Tage je Krankheitsfall kann die Vertretung in Anspruch genommen werden
  • auch MEHRFACH im Jahr
  • den Tagespflegepersonen und Eltern entstehen KEINE Kosten!!!!!

Sie sind Tagesmutter oder Tagesvater? Rufen Sie uns gern an und informieren Sie sich über das Angebot: 0381 2906423. Gern senden wir Ihnen auch die Unterlagen für eine Kooperation zu.